Zurück zu den Nachrichten

HomeToGo SE: HomeToGo veröffentlicht Ausblick auf Reisetrends im Sommer 2022

Mi., 27 Apr 2022 11:30:25 CEST
DGAP-Media


DGAP-Media / 27.04.2022 / 11:30

HomeToGo veröffentlicht Ausblick auf Reisetrends im Sommer 2022
Suchnachfrage und Umfragedaten geben einen Ausblick auf eine Reise-Hochsaison, die von mehr internationalen Reisen, Städtereisen und nachhaltigen Aufenthalten im eigenen Land geprägt sein wird

Luxemburg, 27. April 2022 - HomeToGo SE (Frankfurter Wertpapierbörse: HTG), der Marktplatz mit der weltweit größten Auswahl an Ferienunterkünften, hat heute seine Vorhersagen für die Top-Reisetrends im Sommer 2022 veröffentlicht.

Mit Blick auf die bevorstehende Hochsaison zeigen neue Erkenntnisse von HomeToGo, wie Reisende überall auf der Welt planen, im kommenden Sommer Urlaub zu machen - dem ersten Sommer seit zwei Jahren ohne nennenswerte Reisebeschränkungen. 2022 hat der Marktplatz für Ferienunterkünfte bisher eine deutliche Steigerung der Suchanfragen verzeichnen können. Beobachtet wurden ein Anstieg von ~+ 60% bei den weltweiten Suchanfragen nach Ferienhäusern und -wohnungen für die Sommersaison und ein Anstieg von ~+9% bei der durchschnittlichen Aufenthaltsdauer. Darüber hinaus entfielen bisher mehr als die Hälfte (56%) aller Suchanfragen nach Ferienunterkünften weltweit in diesem Jahr auf internationale Reiseziele, gegenüber 34% in 2021.

Dr. Patrick Andrae, Mitgründer & CEO, HomeToGo: "Mit den Corona-Beschränkungen in den letzten zwei Jahren haben wir gesehen, dass die Nachfrage nach Reisen während der Hochsaison vor allem den Inlandstourismus anstiegen ließ, wobei Urlauber vorrangig Unterkünfte in ländlichen Gegenden für ihren Sommerurlaub bevorzugten. Nun sind internationale Reisen und Städtereisen wieder auf dem Vormarsch, wobei Ferienhäuser und -wohnungen für viele Reisende die erste Wahl bleiben. Sie eignen sich hervorragend für Workations und Aufenthalte mit Familie und Freunden - zwei Arten von Reisen, die unseres Erachtens die Hauptsaison 2022 prägen werden. Von modernen Lofts für die Arbeit in der Ferne bis hin zu geräumigen Villen für die ganze Familie sind wir perfekt vorbereitet, um allen Reisenden zu helfen, einzigartige Ferienunterkünfte für Reisen in diesem Sommer zu finden."

Internationale Reiseziele auf der Wunschliste
Eine kürzlich von HomeToGo durchgeführte, weltweite Verbraucherumfrage mit 1.900 Teilnehmern gibt weitere Einblicke in die gestiegene Nachfrage nach internationalen Reisezielen. 82% der befragten Amerikaner gaben an, dass sie in diesem Jahr mehr reisen wollen als in 2021 - die Suchtrends deuten darauf hin, dass Reisende auf der ganzen Welt den Sommer 2022 nutzen werden, um weiter entfernte Wunschziele zu bereisen. Im bisherigen Jahresverlauf und im Gegensatz zum Vergleichszeitraum 2021 verzeichnete HomeToGo einen Anstieg an Suchanfragen nach Ferienunterkünften auf Bali um +201%, während Santorini und die Malediven einen Anstieg an Suchanfragen um +126% bzw. +62% verzeichneten.

Städtereisen sind zurück
Auch Reisen in Großstädte liegen in der kommenden Hochsaison im Trend. HomeToGo beobachtet deutliche Suchanstiege für Lissabon (+320%), London (+266%), Rom (+237%), Kopenhagen (+227%) und Paris (+185%). Darüber hinaus hat HomeToGo's Sommerprognose 2022 ergeben, dass mehr als ein Drittel (38%) der britischen Teilnehmer einen Städtetrip planen. Das macht Städtereisen zur zweitbeliebtesten Reiseart - gleich nach Strandurlauben.

Inländische Reiseziele und Nachhaltigkeit
Trotz der zunehmenden internationalen Reisefreiheit und dem Wunsch, ins Ausland zu reisen, setzt sich der Trend für inländische Reiseziele in der Sommersaison fort und baut auf der Beliebtheit der heimischen Reiseziele der letzten beiden Jahre auf. 42% der befragten deutschen Reisenden beabsichtigen dieses Jahr in ihrem Heimatland Urlaub zu machen. Nachhaltigkeit ist einer der Gründe für diesen anhaltenden Trend, denn zwei Drittel (67%) der deutschen Reisenden geben an, dass Umweltfreundlichkeit bei der Wahl ihres Urlaubsziels eine Rolle spielt. Mehr als ein Drittel (35%) der amerikanischen Reisenden gibt an, dass sie eher ein Ferienhaus mit umweltfreundlicher Ausstattung buchen würden. Beispiele für solche Eigenschaften sind erneuerbare Energiequellen und umweltfreundliches Design.

Weitere Informationen zu den Vorhersagen von HomeToGo für die Sommerreisen 2022 finden Sie auf www.hometogo.de/reisetrends-sommer-2022/.

Pressekontakt
Caroline Burns
press@hometogo.com

Über HomeToGo
HomeToGo wurde 2014 mit der Idee gegründet, einzigartige Ferienunterkünfte für alle leicht zugänglich zu machen. Um diese Vision zu verwirklichen, hat HomeToGo eine zuverlässige und benutzerfreundliche Technologieplattform entwickelt, die Ferienhausanbieter mit Reisenden aus der ganzen Welt zusammenbringt.

HomeToGo ist der Online-Marktplatz für Ferienhäuser und Ferienwohnungen, der Millionen Reisende bei ihrer Suche nach der perfekten Ferienunterkunft mit Tausenden Anbietern auf der ganzen Welt vernetzt und die weltweit größte Auswahl an alternativen Ferienunterkünften auflistet.

Der Online-Marktplatz von HomeToGo bringt sowohl für die Nutzer als auch für die Partner Vorteile: Nutzer, die die HomeToGo-Website besuchen, erhalten einen direkten Zugang zum weltweit größten Angebot an Ferienhäusern. Und Anbieter, die die Reichweite und die Technologie-Lösungen von HomeToGo nutzen, können ein breiteres Spektrum an Kunden erreichen und erhalten so eine großartige und hochwertige Nachfrage.

Während sich der Sitz der HomeToGo SE in Luxemburg befindet, liegt der Hauptsitz der HomeToGo GmbH in Berlin, Deutschland. HomeToGo betreibt lokalisierte Webseiten und Apps in 25 Ländern.

Die HomeToGo SE notiert an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Ticker-Symbol "HTG". Weitere Informationen finden Sie unter www.hometogo.de/ueber-uns/

Methodik
* Die Ergebnisse basieren auf beobachteten globalen Suchanfragen und Buchungen, die über HomeToGo vom 1. Januar 2022 bis 20. April 2022 mit einem Check-in für den Sommer 2022 (21. Juni 2022 - 23. September 2022) getätigt wurden, und werden mit dem gleichen Buchungszeitraum im Jahr 2021 mit einem Check-in für den Sommer 2021 (21. Juni 2021 - 23. September 2021) verglichen. Die Daten wurden am 20. April 2022 erhoben.
Umfrageergebnisse: Von HomeToGo durchgeführte Studie mit insgesamt 1.900 Befragten in Großbritannien, Deutschland und den Vereinigten Staaten. Um an dieser Umfrage teilnehmen zu können, mussten die Befragten mindestens 18 Jahre alt sein. Die Umfrage wurde zwischen dem 22. März 2022 und dem 11. April 2022 online durchgeführt.
Einblicke in die Nachfrage bei der Reisezielsuche: Basierend auf der Suche nach Unterkünften über HomeToGo mit den folgenden Parametern:
Suchzeitraum 1: 1. Januar 2022 - 20. April 2022 mit beliebigem Check-in im Sommer 2022
Suchzeitraum 2: 1. Januar 2021 - 20. April 2021 mit beliebigem Check-in im Sommer 2021



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: HomeToGo SE
Schlagwort(e): Reisen

27.04.2022 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this Weitere Nachrichten